Eidg. Feldschiessen PDF Drucken E-Mail
Das Eidg. Pistolenfeldschiessen 25m/50m
 

Das Eidgenössische Feldschiessen ist das grösste Schützenfest der Welt und blickt auf eine über 130-jährige Tradition zurück. Erst im Jahr 1919 wurde das Pistolenfeldschiessen eingeführt und 1926 nahmen erstmals sämtliche Kantone am Feldschiessen teil. Seit 1940 wird das Feldschiessen jährlich durchgeführt. Anfänglich wurden Diplome, kantonale und eidgenössische Anerkennungskarten abgegeben. 1935 wurde schliesslich das begehrte Kranzabzeichen eingeführt.

Der Pistolenclub Aarberg bietet allen Interessierten Schützen die Möglichkeit, sich am Eidg. Feldschiessen zu beteiligen. Dabei kann eine Anerkennungskarte oder sogar eine Kranz-Auszeichnung erreicht werden.

Alle drei Jahre (2015/18/21/24/26 ...) wird das Pistolenfeldschiessen im Amt Aarberg durch den Pistolenclub Aarberg durchgeführt. Dies in alternierender Abfolge mit der Pistolensektion UOV Lyss und dem Pistolenklub Schüpfen.

Wie der Feldstich gehört auch das Eidg. Feldschiessen in jede Schützenagenda. Zur Teilnahme wird keine Lizenz benötigt und das Programm kann entweder über 25 m oder über die Distanz von 50 m geschossen werden. Teilnahmeberechtigt sind CH-Bürger (Jugendliche ab dem 10. Altersjahr) und Ausländer mit Bewilligung. Unterstützen auch Sie uns, diese langjährige Tradition weiterhin aufrecht zu erhalten!

Die Tielnahme und die Munition am Eidg. Pistolenfeldschiessen sind gratis
(Ausnahme: Jungendliche und Ausländer mit Bewilligung schiessen mit Kaufmunition).

Daten der nächsten Eidg. Feldschiessen:
2014: 30.05. - 01.06. (Schüpfen)
2015: 05.06. - 07.06. (Aarberg, Mühlau)

 

Ranglisten Feldschiessen Pistolenclub Aarberg

Ranglisten:     2009     2010     2011     2012     2013     2014     2015

 
Das Programm
Waffen/Sportgeräte
Es sind nur Ordonnanzpistolen und Hilfsmittel gemäss dem aktuellem Verzeichnis der bewilligten Hilfsmittel zu Ordonnanzwaffen und zu den zu den Bundesübungen zugelassenen Waffen (Hilfsmittelverzeichnis) des VBS zugelassen (SAT, Form. 27.132).

Scheiben
25m: Ordonnanz-Schnellfeuer-Pistolenscheibe
50m: Kombinierte Scheibe B5

Schusszahl
18 → Keine Probeschüsse!

Stellungen
Freistehend, mit freiem Arm und freier Hand - Schlaufen sind nicht gestattet.
Beim zweihändigen Schiessen darf die Waffe selbst (Pistolengriff) nur mit einer Hand gehalten werden.
 

OrdSFÜbung 25 m

1. Einzelfeuer mit Zeitangabe

3 Schüsse in je 20 Sekunden einzeln gezeigt

2. Seriefeuer mit Zeitangabe
5 Schüsse in 50 Sekunden, am Schluss gezeigt

3. Seriefeuer mit Zeitangabe
5 Schüsse in 40 Sekunden, am Schluss gezeigt

4. Seriefeuer mit Zeitangabe
5 Schüsse in 30 Sekunden, am Schluss gezeigt

 

B-ScheibeÜbung 50 m

1. Einzelfeuer mit Zeitangabe

6 Schüsse in je 1 Minute oder 6 Schüsse innert 6 Minuten, einzeln gezeigt

2. Schnellfeuer mit Zeitangabe
2 x 3 Schüsse in je 60 Sekunden, jeweils nach Serie gezeigt

3. Schnellfeuer mit Zeitangabe
6 Schüsse in 60 Sekunden, am Schluss gezeigt

 

Weitere Informationen über das Eidg. Feldschiessen gibts auf der offiziellen Webseite des SSV:

- Schweizer Schiesssportverband
- Reglement Eidg. Feldschiessen
- Auszeichnungslimiten 25/50m

 
 © Pistolenclub Aarberg • Letzte Änderung: 10.02.2014